Ein Schmuckfoto der Brücke München
Ein Schmuckfoto der Brücke München

Offene Stellen



Wir suchen zum 01. November 2017
eine/n Geschäftsführer/in


Arbeitsbereiche des Vereins sind die Durchführung jugendrichterlicher Weisungen, des Täter-Opfer-Ausgleichs, der Konfliktbearbeitung an Schulen, eines Graffitiprojekts.


Dem Geschäftsführer obliegt die Gesamtverantwortung für die Aufgabenerfüllung der BRÜCKE e.V. gegenüber dem Vorstand. Seine Hauptaufgabe besteht in der Verknüpfung von fachlich-pädagogischen, organisatorischen, strukturellen und finanziellen Anforderungen der Institution. Er ist Vorgesetzter aller Mitarbeiter/innen und leitet damit dienst- und fachaufsichtlich die Arbeit von über zwanzig Mitarbeiter/innen (Sozialpädagogen/innen, Pädagogen/innen, Psychologen/innen, Juristen/innen, Verwaltungsfachkräfte) in vier Fachabteilungen mit über zehn Arbeitsbereichen bzw. Projekten.

Zu den Geschäftsführungsaufgaben gehören folgende Bereiche:

Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten pädagogischer und konzeptioneller Arbeit
 Entwicklung und Fortschreibung von Qualitätsstandards und fachlichen Rahmenbedingungen
 Verantwortung für die Entwicklung und Festlegung der Aufgabenstellung der einzelnen Arbeitsbereiche
 Fachliche Beratung bei Planung, Vollzug und Fortschreibung der Projektkonzeptionen
 Überprüfung pädagogischer Maßnahmen und Methoden
 Sicherstellung der Berichterstattung über die Praxis der Projekte (Veröffentlichungen, Stellungnahmen, Statistik, Jahresberichte)


Verantwortliche Regelung und Abwicklung der finanz- und verwaltungstechnischen Aufgaben
 Planung, Aufstellung des Haushalts und Überwachung des Haushaltsvollzugs der BRÜCKE e.V.
 Beantragung von Finanzmitteln einschließlich der Vertragsverhandlungen mit Zuwendungsgebern
 Erschließung von neuen Finanzquellen.

Personalmanagement
 Dienst- und Fachaufsicht über das Personal
 Planung und Umsetzung der Personalentwicklung, Fortschreibung des Stellenplans
 Erstellung der Arbeitsverträge, tarifvertragliche Eingruppierung
    Sicherstellung der Personalwerbung und Durchführung von Personalgewinnungsmaßnahmen.

Vernetzung und Koordination
 Darstellung und Vertretung der jugend-, kriminal- und gesellschaftspolitischen Positionen des Vereins gegenüber Institutionen und Öffentlichkeit, einschließlich Presse und Medien
 Kontaktpflege und Interessensvertretung gegenüber Partnerorganisationen, Förderern und Zuwendungsgebern ,
 Repräsentation der Fachdienste und des Vereins, übergreifende Kontaktpflege und Schriftverkehr
 Planung, Konzeption und Durchführung von Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Vereins- und Vorstandsarbeit
 Information des Vorstandes über die laufende Vereinsarbeit
 Beratung des Vorstandes, insbesondere des Vorsitzenden
 Initiierung und Vorbereitung strategischer Entscheidungen des Vorstandes
 Vorbereitung der Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlungen

Erwartet werden für diese eigenständigen und verantwortungsvollen Aufgaben neben sozialpädagogischem und betriebswirtschaftlichem Fachwissen Engagement und Kreativität, Erfahrung in der Finanzverwaltung und der Organisation von Projekten in freier Trägerschaft sowie Durchsetzungsvermögen und Integrationskraft bei der Mitarbeiterführung.

Wir bieten ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet, eine tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD, Beihilfeversicherung und Zusatzversorgung.

Wir freuen uns auf Ihre postalische Bewerbung (keine Emailbewerbung) bis 07.07.2017 an BRÜCKE e. V. München, Herrn Dr. Haupt, Einsteinstraße 92, 81675 München. Rückfragen unter Tel. 089/ 419 468-12